13.01.2018 Wellington

Heute ist Sightseeing angesagt:

Frühmorgens besteigen wir Mount Victoria. Von da aus hat man einen grandiosen Blick über die Stadt.

durch den Wald nach Mount Victoria

oben angelangt

Im Anschluss besuchen wir „Te Papa Tongarewa“ (Schatzkiste), das beeindruckende Museum of New Zealand. Das ist wirklich ein absolutes Muss – und Museen sind in Neuseeland – kostenlos!

Te Papa Tongarewa

Am „Beehive“ – dem Parlamentsgebäude, das an einen Bienenkorb erinnert, vorbei laufen wir zum Botanischen Garten und wieder runter in die Stadt. Der Weg führt an Denkmälern und dem Bolton Street Cemetery entlang. Dieser alte Friedhof ist zweigeteilt weil man tatsächlich mittendurch die Autobahn gebaut hat. Über 3700 Gräber mussten umgelegt werden, heftige Bürgerproteste konnten das krasse Bauvorhaben nicht stoppen.

Morgen schauen wir uns noch das Wellington Museum an, dann geht es mit der Fähre nach Picton auf die Südinsel.

Ein Gedanke zu „13.01.2018 Wellington

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.