31.01.2018 Wanaka

Zurück nach Queenstown, Motor ade, nun müssen die Beinchen wieder ran. Um zwei Uhr sind die Radels bepackt und startklar,… gut, dass wir nicht wissen was auf uns zukommt. Wir haben unterwegs im Auto beschlossen nach Wanaka zu strampeln, weil uns ganz Queenstown „sorry, we`re booked out“ zur Antwort gab.

Road to Wanaka: 25 km bergauf, dann 40 km „hinunter“. Der Pass hat teils wirklich heftige, lange Steigungen, bergrunter muss ich oft aus dem Sattel um überhaupt gegen den Wind treten zu können. Ob wir den schönen Lake Wanaka heute noch sehen?

Wir sind recht abgekämpft angekommen, den See erblicken wir nur kurz, es ist schon sehr bewölkt. Morgen soll das Wetter kippen und richtig schlecht werden. Dieters Magen meldet sich nach der Anstrengung wieder zu Wort. Der erste Tag ohne ein einziges Foto… Hauptsache ein Dach überm Kopf! Have a nice sleep!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.