05.01.2018 Auckland / Papatoetoe

Neuseeland hat ebenfalls sehr strenge Regeln bei der Einreise. Aber hier ist es vor allem die Angst vor fremder Biomasse die noch im Outdoor Equipment klebt und sich auf den Inseln rasant ausbreiten kann. Daher müssen Fahrräder, Zelte, Schuhe etc. ganz sauber sein. Das weiß man und das war auch gar kein Problem, vor allem waren alle sehr freundlich.

Vor dem Flughafen gibt es Montageständer für Fahrräder, die wir gerne nutzen. Auckland empfängt und mit viel Wind und Regen. Zu unserer Unterkunft für die Nacht sind es 9 km – die schaffen wir mit dem Radel bevor der ganz große Regen einsetzt. Wir sind saumüde, der Rest wird sich finden.

biosecurity

Servicestation am Flughafen

Ein Gedanke zu „05.01.2018 Auckland / Papatoetoe

  1. Dankeschön das ich auf diese Weise ein bisschen dabei sein kann.
    Viel Spass beim Erobern von Land und Leuten…Und den Wegen.
    Mega Spass!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.